Zur Startseite

 

Arganöl, das flüssige Gold

Arganöl
Arganöl - Schönheit und Gesundheit
Arganöl
Arganöl - Bedeutung auch in der Küche
Arganöl
Arganöl - am besten kaltgepresst und Bio

Das aus der Frucht des Arganbaumes oder auch Arganie gewonnene Arganöl verhilft schon seit Jahrtausenden den Menschen zu einer guten Gesundheit und einem langen, vitalen Leben. Wissenschaftliche Untersuchungen haben belegt, das die Früchte des Arganbaumes aus Marokko einen überdurchschnittlich hohen Gehalt an Linolsäure (über 80%), ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E enthalten.

  • Arganöl enthält ungesättigte Fettsäuren und
    Linolsäure (Cholisterienspiegel und Herz- Kreislauf)
  • Arganöl eine reichhaltige Quelle an Vitamin E
    (stärkt das Immunsystem und schützt vor Krankheiten)
  • Arganöl enthält die seltenen D7-Sterole
    (Antioxidantien schützen vor freien Radikalen und damit vor Krebs)
  • Arganöl ist seit Jahrhunderten als Schönheits- und Gesundheitselixier bekannt

Dies sind Stoffe die vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden. Sie können sich unter anderem günstig auf den Cholisterienspiegel auswirken und damit das Risiko vermindern an koronaren Herzkrankheiten, wie z.B. Herzinfarkt oder Arteriosklerose zu erkranken. Depressionen können durch diese im Arganöl enthaltenen Stoffe vermindert werden und das Immunsystem sowie viele weitere Stoffwechselvorgänge profitieren davon.

Arganöl ist schon seit etlichen Generationen unter den Berbern Marokkos als lebensspendendes Elixier für Gesundheit und Schönheit bekannt. Fast ausschließlich im Arganöl sind Schottenole und Spinasterole enthalten. Diese Stoffe gehören zur Gruppe der D7-Sterole und spielen in der Krebsbekämpfung- und Vorbeugung eine bedeutende Rolle.

Als Krebsvorbeugend wirken auch die sehr hoch im Arganöl konzentrierten Tocopherole (4 bekannten Vitamin-E Verbindungen) die durch Ihre antioxidative Wirkung besonders auch vor Brustkrebs und alle anderen Krebsarten schützen können. Durch seinen hohen Gehalt an Vitamin E ist Arganöl natürlich auch eine sehr gute Unterstützung für das Immunsystem und kann somit als Schutz vor Erkältungs- und Infektionskrankheiten konsumiert werden.

Auch in der Kosmetik findet das Arganöl seine Verwendung. Als Bestandteil von hochwertigen Cremes oder auch einfach pur zum Einreiben angewendet, schützt Arganöl durch seine freien Radikalen den Aufbau der Zellen und verhindert Falten und Hautalterung.

Zurück

News

grüner Strom?

Ökolia vergräbt sich in Recherchen,
fragt nach und informiert Euch...
hier weiterlesen Grüner Strom

Holzinvestment - sinnvoll oder Betrug?

Wir diskutieren - schon wieder. Steter Brennpunkt bei uns ist u.a. das Investieren in Holz...
hier weiterlesen Holzinvestment - sinnvoll oder Betrug?

Ökologischer Urlaub

Wir diskutieren - schon wieder. Planen Sie Ihren Urlaub Ökologisch...
hier weiterlesen ökologischer Urlaub